Page 19 - bierkulturbericht-2010

Basic HTML Version

BRAU UNION ÖSTERREICH AG
|
Bierkulturbericht 2010
19
2
1
1.1
1.2
1.3
verhalten an den Tag legt. Um diesem
gerecht zu werden, setzt der österrei-
chische Marktführer BRAU UNION
ÖSTERREICH auf eine klar definierte
Marken-Strategie und eine breite Pro-
duktpalette. Höchst erfolgreich, wie
die wirtschaftliche Entwicklung des
Unternehmens im In- und Ausland
sowie der Marktanteil in Österreich
von etwa 50 Prozent beweisen.
• Die beliebtesten Biermarken Öster-
reichs wie Zipfer, Gösser, Heineken,
Puntigamer, Wieselburger, Schloss-
gold, Edelweiss, Reininghaus, Kaiser,
Schwechater und Schladminger
• Größte Auswahl an Biersorten
• Größte Auswahl an Biermarken
• Höchste Braukunst
• Vorreiter österreichischer Bierkultur
Die BRAU UNION ÖSTERREICH garantiert
mit ihrer Markenvielfalt und ihrer Sorten-
vielfalt, dass für jeden Geschmack das
richtige Bier bereit steht. Und das in ganz
Österreich. Als Unternehmen mit einer
ausgeprägten österreichischen Tradition
und als einziges heimisches Bierunter-
nehmen mit internationaler Dimension
beweist die BRAU UNION ÖSTERREICH,
dass sie in ihrer Braukunst den höchsten
Maßstäben gerecht wird. Und somit ihren
Kunden beste Qualität bietet. Zu Hause
und in der Welt.
SORTEN UND MARKEN IN ÖSTERREICH
GIBT ES EINE ODER MEHRERE BIERSORTEN, DIE SIE BESONDERS
GERNE TRINKEN ODER IST DAS NICHT DER FALL?
Eine bestimmte Biersorte
Zwei oder drei Biersorten
Mehr als drei Biersorten
Keine bestimmte Biersorte
32 %
32 %
8 %
28 %
UND WIE IST DAS BEI DEN BIERMARKEN?
WIE VIELE GIBT ES, DIE SIE REGELMÄSSIG KONSUMIEREN?
(EVENTUELLE ABWEICHUNGEN DURCH RUNDUNGSFEHLER)
IN %
25 %
KEINE BESTIMMTE
MARKE
28 %
EINE MARKE
38 %
ZWEI BIS DREI
MARKEN
5 %
VIER BIS FÜNF
MARKEN
MEHR ALS FÜNF
MARKEN
2 %
KONSUM