Page 22 - bierkulturbericht-2010

Basic HTML Version

BRAU UNION ÖSTERREICH AG
|
Bierkulturbericht 2010
22
B
ier ist hierzulande mehr als
bloß ein Durstlöscher, es ist
viel mehr: 93 Prozent der Ös-
terreicher – und damit um fünf Prozent
mehr als noch im Vorjahr – geben an,
dass Bier für die österreichische Kul-
tur „wichtig“ sei. Deutlich mehr als
die Hälfte, nämlich immerhin 57 Pro-
zent, bezeichnen den Stellenwert von
Bier für die heimische Kultur sogar
als „sehr wichtig“. Dabei sind die Ös-
terreicher nicht nur vom Geschmack
ihrer Biere, sondern vor allem auch
von der Qualität des Gebrauten über-
zeugt – und vertrauen dabei voll auf
heimische Zutaten. Zwei Drittel sind
der Meinung, österreichische Bier-
Rohstoffe sind im Vergleich zu ande-
ren Ländern qualitativ besser einzu-
stufen. Diese Einschätzung spiegelt
sich auch in der Wertschätzung der
Herkunft wider: Für rund vier Fünftel
der Österreicher ist es wichtig, dass
die Rohstoffe für Bier aus dem eigenen
Land kommen.
Kein Wunder also, dass die österrei-
chischen Biertrinker in erster Linie
auf heimische Bierprodukte schwö-
ren. Auch das lässt sich eindrucks-
voll in Zahlen ausdrücken. Dabei geht
der Trend bei den Trinkgewohnhei-
ten immer stärker in Richtung regio-
naler Produkte. Demnach bevorzugen
47 Prozent der Bevölkerung Biere, die
in Österreich gebraut werden. Weitere
35 Prozent schwören auf Hopfenge-
tränke aus der eigenen Region. Vor
allem regelmäßige Bierkonsumenten
greifen besonders gerne zu regionalen
Spezialitäten.
Interessant sind auch die geografischen
Unterschiede in Sachen Biervorlieben:
Während sich Bierkonsumenten aus
Ostösterreich sowie Menschen unter
30 generell eher für Bier aus Öster-
reich erwärmen, legt man vor allem
im Süden, aber auch im Westen des
Landes gezielt Wert auf Biere aus der
eigenen Region. Was unter anderem
damit zusammenhängen dürfte, dass
gerade im Süden starke und tradi-
tionsreiche Marken wie etwa Gösser
oder Puntigamer in der Bevölkerung
besonders beliebt sind.
BIER:
DIE ÖSTERREICHISCHE
KOSTBARKEIT
IN SACHEN BIER ERWEIST SICH ÖSTERREICH ALS EINE SCHATZKAMMER, PRALL GEFÜLLT
MIT SPEZIALITÄTEN. DIE ÖSTERREICHISCHE BEVÖLKERUNG WEISS DAS UND IST STOLZ AUF
IHR NATIONALGETRÄNK.