Page 47 - bierkulturbericht-2010

Basic HTML Version

BRAU UNION ÖSTERREICH AG
|
Bierkulturbericht 2010
47
glases haben ihre Argumente: 55 Pro-
zent legen Wert auf Ästhetik und sind
der Meinung, mit dem richtigen Glas
sei der Biergenuss auch etwas für das
Auge. 42 Prozent der Bierglas-Ver-
wender tun dies aus geschmacklichen
Gründen. Dies ist für 45 Prozent auch
der Grund, warum es überhaupt unter-
schiedliche Biergläser gibt: weil sich
der Geschmack anders entfaltet. Je-
weils rund ein Drittel ist hingegen der
Meinung, unterschiedliche Biergläser
gibt es, weil dies Brauereien wollen,
weil sich dies im Laufe der Zeit so ent-
wickelt hat, oder weil man am Glas die
Marke erkennt.
Informationsbedarf gibt es freilich
noch bei der Frage, wo man eigentlich
Markenbiergläser käuflich erwerben
kann. Die Mehrheit der Österreicher,
rund 57 Prozent, weiß nämlich nicht,
wo sie diese Gläser kaufen kann. Vor
allem Männer und junge Menschen
bis 30 zeigen sich hier ziemlich man-
gelhaft informiert.
• Beer Tender mit Marktanteil von
90 Prozent deutlicher Marktführer
• Zirka 60.000 verkaufte Beer Tender
• Seit 2009 fünf verschiedene Marken
zur Auswahl
• Vielfältiges Beer Tender 4-Liter
Mehrweg-Fass Sortiment umfasst
Heineken, Zipfer, Gösser, Puntigamer
und Edelweiss hefetrüb
• Zapffrischer Biergenuss aus dem
5-Liter Gösser Fass, dem 5-Liter Zipfer
Fass, dem 5-Liter Heineken Draught
KEG, dem 20-Liter Kaiser Cool KEG
Die BRAU UNION ÖSTERREICH zeigt sich
beim Thema Biergenuss zu Hause ebenso
innovativ wie im Bierglasbereich. Mit der
Einführung des BeerTenders kann daheim
frisch gezapftes Bier genossen werden.
Wann immer Sie wollen. Mit dem ent-
sprechenden Bierglas entfaltet sich somit
Braukunst auf höchstem Niveau in ihrem
Wohnzimmer.
2
1
2.1
2.2
2.3
2.4
BEQUEMER
KEIN GELD
AUSGEBEN
GESCHMACKLICHE
GRÜNDE
KEIN PLATZ
NICHT ZUSÄTZ-
LICHE GLÄSER
ABWASCHEN
K.A.
GRÜNDE
GLASKULTUR ZU HAUSE
WARUM VERWENDEN SIE WASSER- ODER SAFTGLÄSER?
(MEHRFACHANTWORTEN MÖGLICH)
IN %
83 %
16 % 15 %
7 %
5 %
2 %