SIEMENS UND BRAU UNION ÖSTERREICH – GEMEINSAM FÜR MEHR E-MOBILITÄT

Die Brau Union Österreich setzt bei der Produktion von köstlichem Bier auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich. Beim Thema Nachhaltigkeit arbeitet man deshalb auch mit anderen namhaften Unternehmen zusammen, um in allen Bereichen einen wertvollen Beitrag zu einer energieeffizienten Zukunft zu leisten. Und so stattete Siemens die Produktionsstandorte und die Firmenzentrale der Brau Union Österreich mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge aus. 28 VersiCharge AC-Ladestationen wurden bereits in Betrieb genommen und diese sind mit allen Elektrofahrzeugtypen kompatibel. Mit einer Leistung von bis zu 22 kW pro Stunde können hier nun E-Autos geladen werden. Die Standardisierung der Ladetechnologie an den Standorten der Brau Union sorgt für ein österreichweites, unkompliziertes und bedarfsgerechtes Aufladen der Autos der Mitarbeitenden. In einem nächsten Schritt sollen im Laufe des Jahres 2022 an Verkaufsstandorten des Unternehmens insgesamt weitere 56 Ladestationen installiert werden. 🙂

„Vom Korn bis zur Flasche – CO2 neutral“

„Gemäß unserer Nachhaltigkeitsagenda werden wir bis 2030 die Produktion aller unserer Brauereien in der Brau Union Österreich CO2 neutral umstellen. Ziel ist die Transformation in Richtung Kreislaufwirtschaft. So wird in einem nächsten Schritt die gesamte Wertschöpfungskette – vom Korn bis zur Flasche – CO2 neutral, das bedeutet auch die Logistik und unser Fuhrpark. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir hier neue Meilensteine“, sagt Gabriela Maria Straka, Mitglied des Management Boards und Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich.

Ein klares Zeichen für eine grünere Zukunft

Gerd Pollhammer, Head of Smart Infrastructure CEE Siemens Österreich, ergänzt solz: „E-Mobilität gilt als Kernstück der künftigen Energie- sowie Mobilitätswende, wird aber der Rolle als Hoffnungsträger für ein besseres Morgen nur gerecht, wenn die Lademöglichkeiten da sind und der Ausbau des Netzes voranschreitet. Die Brau Union Österreich setzt mit dem Aufbau einer Ladeinfrastruktur ein klares Zeichen für eine grünere Zukunft. Wir freuen uns, die Brau Union beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele mit unseren Lösungen unterstützen zu können.“ 🙂

Ältere Beiträge
„Brew a better world“ – Nachhaltigkeit durch die Sustainable Development Goals (SDG)
02.05.2022

Die Brau Union will die beste Bierkultur für die Zukunft schaffen und die österreichische Bierkultur nachhaltig gestalten.

» zum Blog
Ausgezeichneter Bierkulturbericht
08.02.2022

Der Bierkulturbericht 2020 der Brau Union Österreich wurde beim renommierten A’Design Award in der Kategorie „Communication Design“ mit Bronze ausgezeichnet.

» zum Blog
Brauerei Schleppe setzt auf Sonnenenergie
04.01.2022

Da geht die Sonne auf! In Klagenfurt braut die Brauerei Schleppe von nun an ihre Bierspezialitäten mit nachhaltig erzeugtem Strom aus Sonnenenergie. Vor kurzem wurde dort die neue Photovoltaik-Anlage gemeinsam von der Brau Union Österreich und der Kelag Energie & Wärme GmbH in Betrieb genommen.

» zum Blog